StecGrid 3ph

StecaGrid 9000 (3-ph) Wechselrichter zur Netzeinspeisung

4768-medium.jpgFür grössere Solarstroman­lagen sind StecaGrid 8000 3ph, StecaGrid 9000 3ph und StecaGrid 10000 3ph die idealen Geräte. Mit ihnen lassen sich Systeme von 8 kWp bis mehrere 100 kWp realisieren. Die Wechselrichter kommen vor allem in ­Anlagen auf Industriedächern, landwirtschaftlichen Gebäuden und in Freifeldanlagen zum Einsatz. Voraussetzung: mit jeweils identischer Modulausrichtung und ohne Verschattungsprobleme.

Immer symmetrisch 

Der Vorteil der dreiphasigen Einspeisung liegt darin, dass die produzierte Solarleistung immer symmetrisch auf allen drei Netzleitern verteilt ans öffentliche Stromnetz abgegeben wird. Dies ist beim StecaGrid 9000 3ph über den gesamten Leistungsbereich der Fall. Bei der Anlagenplanung entfällt dadurch die teils aufwändige Vermeidung einer Unsymmetrie von mehr als 4,6 kW durch die entsprechende Auswahl von Einzelwechselrichtern. Die symmetrische Einspeisung ist ganz im Interesse der Energieversorgungsunternehmen. Langwierige Diskussionen mit ihnen gehören damit der Vergangenheit an.

  • UniString-Konzept
  • Dreiphasige, symmetrische Netzeinspeisung
  • Weiter Eingangsspannungsbereich
Ergebnisfilterung

INFO

Solarförderung

Indachsysteme

Design und Technik in Vollendung

Das Sundeck von SolarWorld integriert eine Solarstrom- anlage elegant und massge- schneidert in das Hausdach. Das sorgt für eine harmonische Gesamtoptik, denn die Solarmodule und das Dach unterscheiden sich nur noch geringfügig voneinander.